Referent für Umweltrecht (m/w/d)

Der ISTE vertritt die wirtschaftlichen, umwelt- und rohstoffpolitischen sowie technischen Interessen seiner Mitgliedsunternehmen in Baden-Württemberg.
Der ISTE nimmt die sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder wahr und ist Tarifpartner der Gewerkschaften.
Der ISTE bietet durch Tagungen, Seminare, Exkursionen, Versammlungen, Ausschüsse und Arbeitskreise ein Podium für Informationsaustausch und Meinungsbildung sowie die Gelegenheit zur Mitwirkung an der Ausrichtung seiner Politik.

Ihre Hauptaufgaben– herausfordernd, zukunftsorientiert und verantwortungsvoll

  • Begleitung von Genehmigungs- und Planfeststellungsverfahren unserer Mitgliedsunternehmen
  • Beratung der Mitglieder insbesondere zu Fragen des Bauplanungs- und Raumordnungsrechts sowie Abfall-, Immissionsschutz- und Wasserrechts
  • Mitwirkung in der Rohstoffsicherung bei umwelt- und planungsrechtlichen Fragen
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzgebungsverfahren in den Bereichen Rohstoff- und Umweltpolitik
  • Erarbeitung und Präsentation von Vorträgen, Organisation von Seminaren und Workshops

Das bringen Sie idealerweise mit

  • Abgeschlossenes Studium in Umweltrecht oder Wirtschaftsrecht (Bachelor of Laws oder Master of Laws) oder vergleichbarer Studiengänge
  • Fach- und Rechtskenntnisse in den Bereichen Ihrer Hauptaufgaben
  • Interesse an wirtschafts- und umweltpolitischen Fragestellungen und Entwicklungen
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement und Teamfähigkeit, Flexibilität und Mobilität
  • Identifikation mit den Verbandsinteressen und -zielsetzungen
  • Führerschein von Vorteil
  • Interesse an weiteren Rechtsbereichen von Vorteil, insbesondere im Arbeits- und Sozialrecht

Das bieten wir

  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in interdisziplinär aufgestelltem Team
  • Möglichkeiten zur flexiblen Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort
  • Vielfältige Kontakte
  • Individuelle Förderung mit Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Corporate Benefits
  • Arbeitsplatz in modernem Verbandsgebäude (Haus der Baustoffindustrie) im Scharnhauser Park in Ostfildern mit guter ÖPNV-Anbindung
  • Festanstellung in Vollzeit, die Stelle ist grundsätzlich teilbar

Fragen stehen Ihnen der Hauptgeschäftsführer Thomas Beißwenger (Tel. 0711 32732-122) sowie der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Manuel Sedlak (Tel. 0172 7537937) gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung und Angabe des möglichen Eintrittstermins an bewerbung@iste.de.


Referent für Umwelt- und Klimaschutz (m/w/d)

Der ISTE vertritt die wirtschaftlichen, umwelt- und rohstoffpolitischen sowie technischen Interessen seiner Mitgliedsunternehmen in Baden-Württemberg.
Der ISTE nimmt die sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder wahr und ist Tarifpartner der Gewerkschaften.
Der ISTE bietet durch Tagungen, Seminare, Exkursionen, Versammlungen, Ausschüsse und Arbeitskreise ein Podium für Informationsaustausch und Meinungsbildung sowie die Gelegenheit zur Mitwirkung an der Ausrichtung seiner Politik.

Ihre Hauptaufgaben– herausfordernd, zukunftsorientiert und verantwortungsvoll

  • Erarbeitung von Positionen zu Gesetzgebungsvorhaben in den Bereichen Rohstoffpolitik, Umwelt- und Klimaschutz
  • Begleitung bzw. Koordinierung von Strategien und Maßnahmen zur Reduktion des CO2-Fußabdrucks
  • Fachliche Beratung der Mitgliedsunternehmen zur biologischen Vielfalt in Rohstoffgewinnungsstätten und Betreuung von Projekten zur Förderung der Biodiversität
  • Fachliche Prüfung und Beratung in der überörtlichen Raumplanung sowie bei Raumverträglichkeitsprüfungen und der Verträglichkeit von Eingriffen auf Planungs- und Projektebene
  • Begleitung von Genehmigungs- und Planfeststellungsverfahren unserer Mitgliedsunternehmen und Austausch mit Behörden und Planungsbüros
  • Erarbeitung und Präsentation von Vorträgen, Organisation von Seminaren und Workshops
  • Mitwirkung bei der politischen Kommunikation in den Bereichen Klimaschutz und Biodiversität

Das bringen Sie idealerweise mit

  • Abgeschlossenes Studium in Landschaftsplanung, Umweltschutz, Geographie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Fach- und Rechtskenntnisse in den Bereichen Ihrer Hauptaufgaben
  • Interesse an wirtschafts- und umweltpolitischen Fragestellungen und Entwicklungen
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie sicherer Umgang mit branchenüblicher Software (insb. ArcMap)
  • Sicheres Auftreten, hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement und Teamfähigkeit, Flexibilität und Mobilität
  • Identifikation mit den Verbandsinteressen und -zielsetzungen
  • Führerschein von Vorteil
  • Erste Berufserfahrungen im Bereich der Hauptaufgabenfelder sowie Basiswissen im Bereich der Geologie sind von Vorteil

Das bieten wir

  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in interdisziplinär aufgestelltem Team
  • Möglichkeiten zur flexiblen Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort
  • Vielfältige Kontakte
  • Individuelle Förderung mit Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Corporate Benefits
  • Arbeitsplatz in modernem Verbandsgebäude (Haus der Baustoffindustrie) im Scharnhauser Park in Ostfildern mit guter ÖPNV-Anbindung
  • Festanstellung in Vollzeit, die Stelle ist grundsätzlich teilbar

Für Fragen stehen Ihnen der Hauptgeschäftsführer Thomas Beißwenger (Tel. 0711 32732-122) sowie der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Manuel Sedlak (Tel. 0172 7537937) gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung und Angabe des möglichen Eintrittstermins an bewerbung@iste.de.


Qualifizierter Mitarbeiter (m/w/d) für das BPG-Baustofflabor in Konstanz 


Arbeiten direkt am Bodensee – wir suchen Sie zum nächstmöglichen Termin 

Die Baustoffprüfgesellschaft mbH betreibt zwei bauaufsichtlich anerkannte und akkreditierte Prüfstellen in Ostfildern/Stuttgart und Konstanz, die in der jeweiligen Region organisiert und unter einem gemeinsamen Dach tätig sind. Wir betreuen seit über 50 Jahren über 140 Herstellwerke für Gesteinskörnungen für den Ingenieur- und Straßenbau sowie Bahngemische und Gleisschotter  

Ihre Aufgabenschwerpunkte: 

  • Durchführen von Prüfungen an Gesteinskörnungen in der Prüfstelle 
  • Entnahme von Proben in verschiedenen Produktionsstätten und Überprüfung der werkseigenen Produktionskontrolle der Hersteller
  • Dokumentation von Prüfergebnissen mit Laborsoftware
  • Überprüfung, Wartung und Pflege von Labor- und Messgeräten 

Das bringen Sie mit: 

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Baustoffprüfer, oder Ausbildung Techniker/Meister am Bau, oder ein Praktiker/Quereinsteiger mit Studium (m/w/d)
  • Erste Berufserfahrung ist von Vorteil aber nicht Bedingung
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen/Außendienst
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Motivation für „Steine“ und körperliche Belastbarkeit
  • Selbständige und präzise Arbeitsweise und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen 

Das können Sie von uns erwarten: 

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag sowie Weiter- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • Ein motiviertes Team, das Ihnen eine umfassende Einarbeitung als Baustoffprüfer und Überwachungsbeauftragten anbietet
  • Selbständiges Arbeiten mit Gestaltungsspielraum 

Wollen Sie unseren Erfolg in der Baustoffindustrie mitgestalten? Wenn Sie Interesse an einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit mit attraktiven Leistungen in einem modernen Verband der Baustoffindustrie haben, denn senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail an Bewerbung2023@bpg-bw.de

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Geschäftsführer Herr Zimmermann unter Tel. 07531 65090 oder Herr Dr. Aufrecht unter Tel. 0711 32732400 gerne zur Verfügung. Informationen zum Unternehmen unter www.bpg-bw.de