Aktuelle Informationen


20. März 2018

Fleisch, Fisch und Wein aus heimischen Abbaustätten lockte Feinschmecker

Es war ein kulinarisches Experiment, und es scheint gelungen zu sein: Mit der „Steinschmeckerwoche“ betraten sowohl der Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. (ISTE) als auch das Stuttgarter Landtagsrestaurant Plenum Neuland. » mehr


20. März 2018

Rohstoffstrategie gemeinsames Anliegen von Naturschützern und Industrie

Lange Planungszeiträume, dezentral über das Land verteilte Gewinnungsstätten wie Steinbrüche, Kiesgruben und Baggerseen, kurze Transportwege, Nutzung bestehender und neuer Gewinnungsstätten für einen landesweiten Biotopverbund - dies sind nur einige wichtige Kernpunkte der gemeinsamen Erklärung von NABU-Landesverband Baden-Württemberg e.V. und Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. (ISTE) mit dem Titel „Vorschläge für eine nachhaltige Nutzung und Entwicklung von Rohstoffgewinnungsstätten im Rahmen der Rohstoffstrategie des Landes Baden-Württemberg“. » mehr


15. März 2018

Sandknappheit: Bericht im SWR

In der Oberrheinischen Tiefebene: Sand wird bald zur Mangelware Weltweit wird Sand zum Bauen immer begehrter. Auch in der Oberrheinischen Tiefebene könnte der Sand bald deutlich teurer werden, denn die Abbauflächen gehen zurück. Der SWR hat den Fernsehbeitrag auf seiner Homepage veröffentlicht. Was leider völlig fehlt, sind Ansätze für die Lösung des Problems. » mehr


23. Februar 2018

Sand – in Deutschland reichlich vorhanden und trotzdem knapp

Deutschland ist reich an Sand. Quarz- und Bausand sind aus geologischen Gründen eigentlich in ausreichendem Maße verfügbar. Dennoch drohen gerade bei wichtigen Baurohstoffen auf dem heimischen Markt aktuell erhebliche Versorgungsengpässe, wie eine neue Kurzstudie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) zeigt. Unter dem Titel „Sand – auch in Deutschland bald knapp?“ berichten die BGR-Experten in der jüngsten Ausgabe der Commodity TopNews (Nr. 56) über die zunehmenden Schwierigkeiten bei der Gewinnung dieses Massenrohstoffs in Deutschland » mehr


06. Februar 2018

Geballtes Baustoffwissen beim 7. Baustoff-Technik-Tag in Ostfildern

Alles neu – macht in dem Fall nicht der Mai, sondern der Februar. Beim 7. Baustoff-Technik-Tag, den der Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. (ISTE) Anfang Februar veranstaltete. Erstklassige Referenten aus Verbänden, Betrieben, Hochschulen oder Behörden berichteten auf Einladung des ISTE zu aktuellen Themen des regionalen Straßenbaus, Straßenbaukonzepten aus Beton, Bauproduktnormen und Bauordnungsrecht sowie über zukunftsweisende Aspekte wie nachhaltige Baustoffe und Industrie 4.0. » mehr


14. bis 17. Januar 2018

65. WITA von ISTE und BIV: Digitales und analoges Bewegungsforum

„Bewegung“ hieß das Generalthema der Konferenz, zu der in diesem Jahr rund 240 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft ins Hotel Aqua Dome nach Längenfeld gereist waren » mehr


19. Januar 2018

Spiegel-Bericht "Tödlicher Staub"

Der ISTE hat zu dem Bericht in der ersten Ausgabe des Spiegels mit einem Leserbrief wie folgt geantwortet » mehr


28. November 2017

20. Steine- und Erdenseminar - Forderung nach Rohstoffstrategie wird lauter

Zum 20. Steine- und Erdenseminar des ISTE in Kooperation mit der Rechtsanwaltskanzlei Dolde Mayen und Partner (Stuttgart) und der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Bergbau- und Mineralgewinnungsbetriebe e.V. (ABBM) verschafften sich über 120 Teilnehmer einen aktuellen Überblick über die neuesten Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften des Bundes und Landes » mehr


28. November 2017

Heimische Rohstoffe Hauptthema der 3. BGR-Rohstoff-Konferenz

Rohstoff-Studie veröffentlicht - die 3. Rohstoff-Konferenz der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) am 29.11.2017 in Hannover beschäftigt sich mit heimischen mineralischen Rohstoffen. » mehr


23. November 2017

Heimische Rohstoffe für den heimischen Wohnungsbau

Rohstoffgewinnung, Baustoffproduktion, Wohnungsbau – drei Bereiche, die zusammengehören und ineinandergreifen. Der baden-württembergische CDU-Generalsekretär Manuel Hagel MdL informierte sich vor Ort über diese Zusammenhänge » mehr


20. November 2017

Die Urzeitweide im SWR

Das Fernsehen zu Besuch – nicht zum ersten Mal richtete der SWR seine Kamera auf die Konik-Pferde und die Taurus-Rinder auf der Urzeitweide » mehr


06. November 2017

GeoKoffer für das Hilda-Gymnasium in Pforzheim

Große Freude im Hilda-Gymnasium in Pforzheim – seine Lehrmittelsammlung verfügt nun über einen GeoKoffer. Gespendet hat das begehrte Lehrinstrument für den Geographie-und den Geologie-Unterricht die Sämann Stein- und Kieswerke GmbH & Co. KG aus Mühlacker » mehr


27. Oktober 2017

Seelilien und Saurier aus der Trias Süd-Chinas – Fossillagerstätten von Welterbe-Bedeutung

Über Seelilien und Saurier aus der Trias Süd-Chinas – Fossillagerstätten von Welterbe-Bedeutung wusste vor heimischer Kulisse das Ehrenmitglied der Paläontologischen Gesellschaft und Träger der Ehrendoktorwürde, Herr Hans Hagdorn, einen spannenden und für die interessierten Besucher kurzweiligen Vortrag zu halten » mehr


24. Oktober 2017

20. Baustoff-Recycling-Tag

Die Mantelverordnung (MVO) muss durch die neue Bundesregierung sofort auf den Plan gerufen und im Bundesrat zum frühestmöglichen Zeitpunkt behandelt werden! Die Steine- und Erden-Industrie fordert ein Inkrafttreten der Mantelverordnung ohne weitere Verschärfungen! » mehr


23. Oktober 2017

Ein Koffer voller Bausteine für das Kepler-Gymnasium in Freudenstadt

Mit dem Kepler-Gymnasium in Freudenstadt besitzt eine weitere Schule in Baden-Württemberg nunmehr einen GeoKoffer. Die Firma Sachtleben Bergbau GmbH & Co. KG aus Hausach, machte ihn der Schule zum Geschenk. » mehr


23. September 2017

ISTE beim Tag des offenen Steinbruchs

Information und Unterhaltung – das sind die Elemente, die zu einem „Tag des offenen Steinbruchs“ gehören. Alle zwei Jahre findet der „European Minerals Day - Tag des offenen Steinbruchs“ statt. Betriebe, die sonst – nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen – für die Öffentlichkeit unzugänglich sind, öffnen sich dann für jedermann. So auch das ISTE-Mitgliedsunternehmen Schotterwerk Herrmann in Genkingen. » mehr


20. September 2017

Naturschutz und Industrie treffen sich im alten Steinbruch

Auf Initiative der Bundestagskandidatin Andrea Sieber (Bündnis 90 / Grüne) war ihr Parteifreund Staatssekretär Dr. Andre Baumann in den alten Steinbruch Weiler zum Stein des ISTE-Mitgliedsunternehmens Klöpfer GmbH & Co KG aus Winnenden gekommen » mehr


20. September 2017

Chancen und Grenzen von R-Beton

Karlsruhe, 20.9.2017: Recycling-Beton ist ein interessanter Werkstoff der Zukunft, aber man darf seine quantitativen Möglichkeiten auch nicht überschätzen – so ließe sich die Stellungnahme von Dr. Michael Aufrecht und Dr. Bernd Susset auf der 5. Jahrestagung des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton in Kaiserslautern kurz zusammenfassen. » mehr


08. August 2017

Baggerspuren werden zu potenziellen Biotopen

„Bei der Kies- und Sandgewinnung in Radolfzell werden Lebensräume von seltenen und geschützten Pflanzen- und Tierarten gefördert“, stellte jetzt der Staatssekretär im baden-württembergischen Umweltministerium Andre Baumann fest, als er sich die Abbaufläche von Meichle + Mohr im Radolfzeller Stadtwald anschaute. Baumann informierte sich beim Rundgang vor allem über die Bedeutung von Kiesabbaustätten für den Naturschutz » mehr