Aktuelle Informationen


7. Juni 2019

Wie Sand unseren Alltag erst möglich macht - eine Reportage des NDR

Sand ist nach Wasser der meistverbrauchte Rohstoff auf der Welt. Er wird für Glas, Solarzellen und zum Küstenschutz benötigt. Der größte Absatzmarkt ist aber das Baugewerbe. Der NDR hat dieses Thema in einer Reportage (Sendetermin 5. Juni 2019) aufgegriffen und zeigt wie Sand unseren Alltag erst möglich macht. » mehr


4. Juni 2019

KIWI-Mitgliederversammlung: Rückblick auf ein erfolgreiches erstes Jahr

Als wäre es erst gestern gewesen, dass sich „KIWI-Kieswirtschaft im Dialog“ am Oberrhein im Sasbachwaldener Hotel Talmühle gegründet hätte… Exakt ein Jahr später zog man jetzt Bilanz und ließ die Aktivitäten der vergangenen zwölf Monate Revue passieren. Das Fazit: es war ein erfolgreiches erstes Jahr! » mehr


4. Juni 2019

Tarifabschluss in Esslingen in der dritten Verhandlungsrunde

In den späten Abendstunden haben sich die Tarifkommissionen der IG BAU und des ISTE nach langen aber konstruktiven Verhandlungen auf einen Tarifabschluss geeinigt. » mehr


23. Mai 2019

Umwelt-Staatssekretär Baumann kündigt baldige Vorlage der Rohstoff-Strategie an

„Baden-Württemberg bekennt sich zu einem nachhaltigen Abbau von mineralischen Rohstoffen im eigenen Land!“ Mit dieser Aussage nahm Staatssekretär Dr. Andre Baumann sicher manchem Unternehmer eine große Sorge. Trotzdem überwogen bei der ISTE-JHV in Konstanz kritische Töne. » mehr


17. Mai 2019

ISTE und seine Mitgliedsunternehmen unterstützen Renaturierungsprojekt im Landkreis Ludwigsburg

Es ist ein Modellprojekt, das Beispiel geben soll und kann – auf 12 Hektar leben jetzt in der Flussaue zwischen Großbottwar und Kleinbottwar Wasserbüffel. Die Herde soll durch die Beweidung der Feuchtflächen für eine größere Strukturvielfalt sorgen und so die Lebensbedingungen für immer seltener werdende Tiere und Pflanzen verbessern. » mehr


2. Mai 2019

Bundestagsabgeordneter Dr. Christoph Hoffmann MdB (FDP) überreicht GeoKoffer

Es war eine „Erste Stunde“, wie sie die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a der Mathias-von-Neuenburg Realschule so noch nicht erlebt haben dürften: Sie bekamen Besuch von einem Bundestagsabgeordneten, von Neuenburgs Stadtoberhaupt sowie von Vertretern der heimischen Wirtschaft. » mehr


9. April 2019

Kieswerksbetreiber Ossola und Erdgas Südwest

Die größte schwimmende Photovoltaik-Anlage in Deutschland wird derzeit in Renchen gebaut. Damit fällt der Startschuss für ein neues Flächenpotential für mehr Klimaschutz in der Stein- und Erden-Industrie. » mehr


21. März 2019

LGRB würdigt Dr. Wolfgang Werner mit einem akademischen Kolloquium

Abschied mit Blick auf weiße Berge

Das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau würdigte in guter akademischer Tradition den scheidenden Leiter des Referates Landesrohstoffgeologie mit einem Kolloquium, welches die letzten drei Jahrzehnte der fachlichen Rohstoffsicherung in Baden-Württemberg zum Inhalt hatte. » mehr


15. März 2019

Ein GeoKoffer für das Otto-Hahn-Gymnasium in Böblingen

Thekla Walker MdL (Bündnis 90/Die Grünen) und Paul Nemeth MdL (CDU) überreichen modernes Lehrmittel.

  » mehr


1. März 2019

Initiative der Kieswirtschaft am Oberrhein legt grandiosen Start hin

EU-Kommissar Oettinger fordert eine „Vision 2050“ – Fachvorträge und Diskussionen.

Es hätte nicht besser laufen können für KIWI: die Initiative „Kieswirtschaft im Dialog“ legte mit ihrem Wirtschaftstag 2019 im Europapark in Rust einen grandiosen Start hin. » mehr


13. Februar 2019

Kräftige Preisanstiege - Der Baubranche geht der Sand aus

Die Frage, ob es in Deutschland eine Sandknappheit gebe und woran regionale Engpässe liegen, beschäftigt weiterhin die Medien. Sie geht auf eine Studie der Bundesanstalt für Geowissenschaften (BGR) zurück, diie differenziert die Gründe nennt, etwa Hindernisse in der Nutzung vorhandener Quellen. » mehr


5. Februar 2019

8. Baustoff Technik Tag im Haus der Baustoffindustrie

Bereits zum 8. Mal jährte sich das bewährte Format, welches sowohl als hochkarätige Informationsveranstaltung als auch als Plattform für Meinungsaustausch und Kommunikation geschätzt ist.  » mehr


8. bis 11. Januar 2019

Winterarbeitstagung in Kitzbühel mit Referenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Die Kulisse für die 66. Winterarbeitstagung der Steine- und Erden-Industrie hätte schöner kaum sein können. Rund 270 Unternehmerinnen und Unternehmer der Steine und Erden-Industrie aus Deutschland und Österreich – die meisten von ihnen aus Baden-Württemberg und Bayern - waren nach Tirol gekommen » mehr


20. Dezember 2018

Die deutschen Gewinner des Forschungs- und Bildungswettbewerbs Quarry Life Award 2018 stehen fest

Der Quarry Life Award ist ein Forschungs- und Bildungswettbewerb, der weltweit die Förderung der Artenvielfalt in den Steinbrüchen und Kiesgruben von HeidelbergCement zum Ziel hat. Alle national umgesetzten Projekte kommen in die Auswahl des internationalen Quarry Life Award, der am 5. Dezember in Brüssel vergeben wird. Insgesamt konkurrierten beim 4. Quarry Life Award über 110 Projekte weltweit gegeneinander. » mehr

Im Kalender speichern

7. Dezember 2018

Symbolischer Baggerbiss in der Bottwaraue

In Zeiten des Insektensterbens und der dramatischen Verarmung der Kulturlandschaft werden vielfältige Lebensräume wichtiger denn je. Die Beweidung mit Wasserbüffeln wird die Bottwaraue auf ganz natürliche Weise bereichern. Ein Projekt, das Natur und Kultur zusammenbringt“, so Claus-Peter Hutter, Präsident der Stiftung NatureLife-International beim symbolischen Baggerbiss zur Erstellung des Unterstandes für die Tiere am 7.12.2018 in Großbottwar » mehr


30. November 2018

„Ein Kilogramm Steine pro Stunde!“ Welturaufführung beim ForumMIRO

Beim diesjährigen ForumMIRO in Berlin hatte der brandneue Flm des Bundesverbandes Mineralische Rohstoffe e. V. (MIRO) mit dem Titel „1 Kilo Steine pro Stunde“ am gestrigen Tag Premiere. Mit viel Humor, authentischen Interviews und einer überraschenden Rahmenhandlung erklärt der Streifen fesselnd und kurzweilig, wo überall mineralische Gesteinsrohstoffe eingesetzt werden. » mehr


27. November 2018

Zwingend und dringend: Eine Strategie FÜR Rohstoffe

Rohstoffstrategie für Baden-Württemberg, Bürgerbeteiligungen, Natur auf Zeit oder FFH-Verordnungen sind Themen, die den Akteuren in der Steine- und Erdenindustrie unter den Nägeln brennen. Kein Wunder lockten genau diese herausfordernden Schlagwörter über 120 Teilnehmer jetzt ins Haus der Baustoffindustrie nach Ostfildern. Hier veranstaltete der ISTE zusammen mit der Rechtsanwaltskanzlei Dolde Mayen und Partner und der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Bergbau- und Mineralgewinnungsbetriebe e.V. (ABBM) das 21. Steine- und Erdenseminar. » mehr


22. November 2018

Wohnungsbausymposium 2018

Unter dem Motto „Wohnungsbau in Baden-Württemberg – qualitätsvoll, schnell, bezahlbar?“ wurden gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Lösungsansätze für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum diskutiert. » mehr