1

Aktuelle Informationen


20. Dezember 2018

Die deutschen Gewinner des Forschungs- und Bildungswettbewerbs Quarry Life Award 2018 stehen fest

Der Quarry Life Award ist ein Forschungs- und Bildungswettbewerb, der weltweit die Förderung der Artenvielfalt in den Steinbrüchen und Kiesgruben von HeidelbergCement zum Ziel hat. Alle national umgesetzten Projekte kommen in die Auswahl des internationalen Quarry Life Award, der am 5. Dezember in Brüssel vergeben wird. Insgesamt konkurrierten beim 4. Quarry Life Award über 110 Projekte weltweit gegeneinander. » mehr

Im Kalender speichern

07. Dezember 2018

Symbolischer Baggerbiss in der Bottwaraue

In Zeiten des Insektensterbens und der dramatischen Verarmung der Kulturlandschaft werden vielfältige Lebensräume wichtiger denn je. Die Beweidung mit Wasserbüffeln wird die Bottwaraue auf ganz natürliche Weise bereichern. Ein Projekt, das Natur und Kultur zusammenbringt“, so Claus-Peter Hutter, Präsident der Stiftung NatureLife-International beim symbolischen Baggerbiss zur Erstellung des Unterstandes für die Tiere am 7.12.2018 in Großbottwar » mehr


30. November 2018

„Ein Kilogramm Steine pro Stunde!“ Welturaufführung beim ForumMIRO

Beim diesjährigen ForumMIRO in Berlin hatte der brandneue Flm des Bundesverbandes Mineralische Rohstoffe e. V. (MIRO) mit dem Titel „1 Kilo Steine pro Stunde“ am gestrigen Tag Premiere. Mit viel Humor, authentischen Interviews und einer überraschenden Rahmenhandlung erklärt der Streifen fesselnd und kurzweilig, wo überall mineralische Gesteinsrohstoffe eingesetzt werden. » mehr


27. November 2018

Zwingend und dringend: Eine Strategie FÜR Rohstoffe

Rohstoffstrategie für Baden-Württemberg, Bürgerbeteiligungen, Natur auf Zeit oder FFH-Verordnungen sind Themen, die den Akteuren in der Steine- und Erdenindustrie unter den Nägeln brennen. Kein Wunder lockten genau diese herausfordernden Schlagwörter über 120 Teilnehmer jetzt ins Haus der Baustoffindustrie nach Ostfildern. Hier veranstaltete der ISTE zusammen mit der Rechtsanwaltskanzlei Dolde Mayen und Partner und der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Bergbau- und Mineralgewinnungsbetriebe e.V. (ABBM) das 21. Steine- und Erdenseminar. » mehr


22. November 2018

Wohnungsbausymposium 2018

Unter dem Motto „Wohnungsbau in Baden-Württemberg – qualitätsvoll, schnell, bezahlbar?“ wurden gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Lösungsansätze für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum diskutiert. » mehr


09. November 2018

Auszeichnung der Hohenloher Muschelkalkwerke zum 13. Mal in Ingelfingen verliehen

Der mit 10 000 Euro dotierte Friedrich-von-Alberti-Preis der Hohenloher Muschelkalkwerke geht diesmal an die beiden Paläontologen Prof. Dr. Michael Krings (Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie, München) und Dr. Rudolf Stockar (Museo Cantonale di Storia Naturale, Lugano). Die beiden Forscher werden ausgezeichnet für ihre Arbeiten zu fossilen Ökosystemen. » mehr


06. November 2018

"Holzbau" versus "Stein"

Stuttgart - Das Thema Bauen mit Holz ist gerade ein landespolitischer Renner – und zwar über alle Parteigrenzen hinweg. Der ISTE nimmt Stellung zur parteilich gerührten Werbetrommel und legt die Fakten vor, die den Baustoff Holz im Vergleich zur Massivbauweise einordnet. » mehr


17. Oktober 2018

21. Baustoff-Recycling-Tag von ISTE und QRB: „Kreislaufwirtschaft braucht Augenmaß und Mut!“

Mit der deutlichen Aufforderung, die umstrittene Mantelverordnung als bundesweit gültiges Regelungswerk für die Behandlung und den Einsatz mineralischer Bauabfälle endlich zu verabschieden, hat der Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. (ISTE) vor über 230 Teilnehmern aus Unternehmen, Politik, Verwaltung und Wissenschaft beim 21. Baustoff-Recycling-Tag erneut ein politisches Signal an die Länder und den Bund gesendet. » mehr


21. September 2018

Einweihung und Tag der offenen Tür im RC-Hof Sindelfingen

Es ist eine ungewöhnliche Kooperation zwischen zwei Mitgliedsunternehmen des ISTE, und sie weist in die Zukunft: Die ARGE Feess/Unternehmensgruppe Geiger hat jetzt den Recycling-Hof Sindelfingen mit einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht. » mehr


19. September 2018

ISTE und IZB informierten auf Landesgartenschau in Lahr

Rohstoffe aus der Region – sie sind unverzichtbar, und sie sind besonders umweltfreundlich. Dies ist das Fazit einer Vortragsveranstaltung im Rahmen des Forums „Grünes Bauen“ auf der Landesgartenschau in Lahr. „Heimat Region“ hieß das Motto der Veranstaltungsreihe » mehr


16. September 2018

Tag des Geotops 2018 - Ein gutes Team: Geopark Schwäbische Alb, NABU und Steinbruch Schneider

Vorbildliche Teamarbeit, die sich gelohnt hat: Am Tag des Geotops empfingen im Steinbruch Haigerloch/Weildorf das ISTE-Mitgliedsunternehmen Engelbert Schneider GmbH & Co. KG gemeinsam mit dem UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb und dem örtlichen NABU über tausend Gäste aus der näheren und ferneren Umgebung. » mehr


07. September 2018

Euroschotter-Tagung in Reit im Winkl

Die diesjährige, traditionelle Euroschotter-Tagung fand am 07.09.2018 in Reit im Winkl statt. Rund 50 Teilnehmer aus der Branche in Österreich, der Schweiz, Baden-Württemberg und Bayern folgten der Einladung des Bayerischen Industrieverbandes Baustoffe, Steine und Erden e.V. (BIV) ins wunderschöne Chiemgau. » mehr


28. August 2018

Umweltminister Franz Untersteller MdL zu Gast beim ISTE-Mitglied Heinrich Feeß GmbH & Co. KG

Es war nur eine kurze Stippvisite, aber sie brachte dem Politiker jede Menge Anregungen: Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller MdL (Bündnis 90 / Grüne) besuchte das Kompetenzzentrum Kreislaufwirtschaft Kirchheim - K³ » mehr


4. und 5. August 2018

KIWI präsentierte sich erstmals der Öffentlichkeit

„Besser hätte es nicht laufen können!“ resümiert zufrieden der Vorsitzende der Initiative und Gastgeber auf dem Werksgelände, Thomas Peter. Trotz der sengenden Hitze seien schätzungsweise mindestens 8000 Besucher ins Werk gekommen. » mehr


31. Juli 2018

Wirtschafts-Staatssekretärin Schütz besucht Kronimus AG in Iffezheim

Auf ihrer dreitägigen politischen Sommerreise durch Unternehmen in Baden und in Württemberg hat die Staatssekretärin im Stuttgarter Wirtschaftsministerium, Katrin Schütz (CDU), auch das KIWI-Mitgliedsunternehmen Kronimus AG in Iffezheim besucht. » mehr


27. Juli 2018

Rohstoffversorgung – Thema in der Wirtschaftswoche

Mineralische Rohstoffe – sie bilden mengenmäßig den größten Stoffstrom in unserem Wirtschaftskreislauf, sie sind unverzichtbar für unsere moderne Welt. Und doch finden sie bei weitem nicht die Beachtung in den Medien, die ihnen eigentlich zukäme. Umso erfreulicher, dass jetzt die Wirtschaftswoche in der Ausgabe vom 27.7.2018 das Thema „Rohstoffversorgung“ aufgegriffen und aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet hat. » mehr


24. Juli 2018

Neuer Geschäftsführer bei der Flächenagentur Baden-Württemberg GmbH

Die Flächenagentur Baden-Württemberg hat einen neuen Geschäftsführer: Ab sofort trägt Dr. Stefan Rösler gemeinsam mit Manuel Sedlak die Gesamtverantwortung für die GmbH. Er folgt auf Dr. Markus Röhl, der die Professur für Naturschutz und Vegetationskunde an der Hochschule für Umwelt und Wirtschaft Nürtingen-Geislingen übernommen hat. » mehr


18. Juli 2018

Morgenrunde mit Steinkunde

„Das Alltägliche neu entdecken“ war das Motto der „Morgenrunde mit Steinkunde“, die am 18.7.2018 bereits zum dritten Mal um die Stuttgarter Kulturmeile herum stattfand und somit an den Erfolg der Veranstaltungen im letzten Jahr anknüpfte. » mehr


13. Juli 2018

Reinhold Pix MdL übergibt GeoKoffer an das Kolleg St. Sebastian in Stegen Multimediales Bildungspaket für spannenden Geographieunterricht

Viele Schulen im Ländle hätten gerne einen GeoKoffer – das Kolleg St. Sebastian in Stegen kann sich jetzt über ein Exemplar freuen. Übergeben wurde es von Reinhold Pix, Landtagsabgeordneter der Grünen und Thomas Peter, dem Sprecher der Initiative KIWI -Kieswirtschaft am Oberrhein. » mehr