↑ nach oben

29.+30.11.2017: Probenahmenlehrgang LAGA PN98

Sowohl die LAGA-Mitteilung M20 als auch die Deponieverordnung (DepV) schreiben vor, dass Probenahmen
von Personen durchgeführt werden, die über die erforderliche Sach- und/oder Fachkunde verfügen. Zur Erhaltung
der Sach- und/oder Fachkunde wird u.a. die regelmäßige Teilnahme (mindestens alle 2 Jahre) an entsprechend
anerkannten Lehrgängen gefordert. Zunehmend wird bei öffentlichen Ausschreibungen ein personenbezogener
Sachkundenachweis gefordert.

Die Teilnehmer erhalten ausführliche Lehrgangsunterlagen sowie nach bestandener Erfolgskontrolle / Abschlussprüfung ein personenbezogenes Zertifikat. Der Sachkundelehrgang bzw. der Auffrischungskurs ist ein
wichtiger Baustein zur Aufrechterhaltung der Sach- und/oder Fachkunde.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 20. November 2017 

weitere Themen
19.10.2017-6.5.2018: Baubionik - Biologie beflügelt Architektur Bionik gehört zu den interessantesten Kombinationen von Grundlagenforschung ... » mehr
28.11.2017: 20. Steine- und Erdenseminar - Genehmigungsverfahren für Betriebe der Steine und Erdenindustrie Wir laden Sie herzlich zu unserem diesjährigen Steine- und Erdenseminar – ... » mehr
29.+30.11.2017: 3. BGR-Rohstoffkonferenz 2017 Heimische mineralische Rohstoffe stellen neben Rohstoffimporten, dem ... » mehr
14.-17.1.2018: 65. Winterarbeitstagung 2018 Am Anfang jeden Jahres treffen sich Mitglieder und Freunde der Verbände, um ... » mehr
31.1.2018: Personalleiterschulung in Ostfildern Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist ab dem 25.05.2018 in der gesamten EU ... » mehr
30.1.2018: Seminar Widerstandsprävention & Krisenkommunikation nach erfolgreicher Roadshow im Mai 2017 bieten GEOPLAN in Kooperation mit dem ... » mehr
6.2.2018: 7. Baustoff-Technik-Tag Informationen folgen... » mehr
17./18.5.2018: Jahreshauptversammlung des ISTE Terminhinweis - Infos folgen » mehr