↑ nach oben

4.7.2017: Seminar "Forstrechtlicher Ausgleich" in Tettnang

In bewährter Form führen wir auch dieses Jahr in Kooperation mit dem Regierungspräsidium Tübingen, Abteilung Forstdirektion Landesbetrieb ForstBW

am Dienstag, 4. Juli 2017 eine ganztägige Fortbildung zum Thema " Forstrechtlicher Ausgleich bei der Rohstoffgewinnung im Kontext mit Artenschutz und biologischer Vielfalt" in Tettnang durch.

Vormittags findet der theoretische Teil in Tettnang-Tannau und nachmittags die Exkursion zur Besichtigung der Kiesabbaugebiete im Tettnanger Wald statt.

Zu diesem Fortbildungsseminar sind Sie herzlich eingeladen. Unsere Einladung mit Programmablauf und Anmeldung fügen wir bei. Wir bitten um Beachtung, dass die Teilnehmerzahl auf 60 Personen begrenzt ist und die Aufnahme nach Eingangsdatum erfolgt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

weitere Themen
19.10.2017-6.5.2018: Baubionik - Biologie beflügelt Architektur Bionik gehört zu den interessantesten Kombinationen von Grundlagenforschung ... » mehr
28.11.2017: 20. Steine- und Erdenseminar - Genehmigungsverfahren für Betriebe der Steine und Erdenindustrie Wir laden Sie herzlich zu unserem diesjährigen Steine- und Erdenseminar – ... » mehr
29.+30.11.2017: Probenahmenlehrgang LAGA PN98 Sowohl die LAGA-Mitteilung M20 als auch die Deponieverordnung (DepV) schreiben ... » mehr
29.+30.11.2017: 3. BGR-Rohstoffkonferenz 2017 Heimische mineralische Rohstoffe stellen neben Rohstoffimporten, dem ... » mehr
14.-17.1.2018: 65. Winterarbeitstagung 2018 Am Anfang jeden Jahres treffen sich Mitglieder und Freunde der Verbände, um ... » mehr
31.1.2018: Personalleiterschulung in Ostfildern Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist ab dem 25.05.2018 in der gesamten EU ... » mehr
30.1.2018: Seminar Widerstandsprävention & Krisenkommunikation nach erfolgreicher Roadshow im Mai 2017 bieten GEOPLAN in Kooperation mit dem ... » mehr
6.2.2018: 7. Baustoff-Technik-Tag Informationen folgen... » mehr
17./18.5.2018: Jahreshauptversammlung des ISTE Terminhinweis - Infos folgen » mehr